Jahr:
2012
Verlag:
De Arbeiderspers
Sprache:
Niederländisch
Kaufen:
www.singeluitgeverijen.nl

MINISTER KWIST
EINE REKONSTRUKTION DES STURZES DES AM WENIGSTEN BEKANNTEN MINISTERS DES ERSTEN RUTTEKABINETTS

In Minister Kwist verfolgen wir genau die letzten Tage des ersten Ruttenkabinetts, indem wir über den Schulter des wenigsten bekannten Minister aus diesem Kabinett mitschauen. Kwist, Minister des kleinsten und am wenigsten wichtigen Ministeriums. Er war vor langer Zeit in seiner Studentenzeit ein Mitglied der Christendemokraten geworden, eigentlich nur weil er an der christlichen Universität studierte. Und dann hatte er tatsächlich vergessen, seine Mitgliedschaft zu kündigen. Und im Sommer 2010 wurde er plötzlich angerufen. Der Anfang vom Ende.
Minister Kwist ist ein urkomisches politisches Feuilleton, das in der ersten Jahreshälfte 2012 in wöchentlichen Episoden in der (damals) wöchentlichen Zeitschrift HP / De Tijd erschien.

:

 


Jahr:
De Arbeiderspers
Verlag:
De Arbeiderspers
Sprache:
Niederländisch
Kaufen:
http://www.singeluitgeverijen.nl/de-arbeiderspers/boek/minister-kwist/
Muster: