Autor-Archiv fürilja

GRAND HOTEL EUROPA

März 13, 2018 4:34 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar „Die Liebe meines Lebens lebt in verflossenen Tagen. Einen solchen Satz aufschreiben zu müssen, ist ungeachtet seiner Alliterationen grausam. Ich will nicht wie das Hotel, in dem ich zu Gast...

DIE GEHEIME UNTERKUNFT

November 11, 2017 3:19 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Das Tagebuch von Anne Frank ist mehr als ein heiliges Buch der ermordeten Unschuld, ein Zeugnis der Shoah, die eine obligatorische Ehrfurcht abzwingt, und ein unantastbares Denkmal, das seine Bedeutung...

DUETTE

Mai 18, 2016 4:26 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Eine Sammlung von dreißig Gedichten, mit vier Händen geschrieben von Ilja Leonard Pfeijffer und Erik Jan Harmens über die Tatsache, dass die Welt untergeht.

GLÜCKSSUCHER

April 22, 2015 4:08 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Über Flüchtlinge, Migranten, Angst und Hoffnung. Laut Ilja Leonard Pfeijffer kann eine massive Einwanderung nach Europa nicht gestoppt werden. “Und was unvermeidlich ist, ist so gut wie möglich organisiert.” Glückssucher...

GIRO GIRO TONDO

Januar 18, 2015 6:43 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Als Geschenk für die Woche der niederländischen und belgischen Poesie 2015, gedruckt in einer Auflage von mehr als 20 Tausend Exemplaren, schrieb Ilja Leonard Pfeiffer einen Sonnettenkranz über das Thema...

MINISTER KWIST

Dezember 1, 2012 12:38 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar In Minister Kwist verfolgen wir genau die letzten Tage des ersten Ruttenkabinetts, indem wir über den Schulter des wenigsten bekannten Minister aus diesem Kabinett mitschauen. Kwist, Minister des kleinsten und...

DER FRIEDEN ANGEKLAGT

Mai 31, 2010 5:27 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Ein Theatermonolog, der ursprünglich in italienischer Sprache in Form einer Verteidigung für ein Gericht über die Absurditäten des modernen Lebens verfasst wurde. Premiere: 31. Mai 2010, Aut Aut, Genua. Schauspielerin:...

ALTE & NEUE LEIDSCHE

April 29, 2010 6:39 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Eine Anthologie klassischer Geschichten über die niederländische Stadt Leiden, ausgewält von Onno Blom und Ilja Leonard Pfeijffer, und bereichert durch neue Geschichten, die Maarten ‘t Hart, Frank Koenegracht, Peter van...

DER MANN DER VIELEN ARTEN

Juni 14, 2008 9:52 am Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Diese Sammlung von sämmtlichen Gedichten 1998-2008 enthält die preisgekrönten und gefeierten Sammlungen Vom viereckigen Mann (1998), Der Schimmer des Welkwiek (2001), Dolores (2002) und Im Namen des Hundes (2005), sowie...

SECOND LIFE

Juni 14, 2007 8:22 am Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar In den Jahren 2006/2007 war Second Life eine explosionsartig wachsende dreidimensionale virtuelle Welt, in der die Bewohner sein konnten, was sie wollten, das taten, wovon sie immer geträumt hatten, und...

IM NAMEN DES HUNDES

August 18, 2005 4:05 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Im Namen des Hundes enthält sechzehn Gedichte, die man in jeder Hinsicht als “groß” bezeichnen kann: Jedes einzelne Gedicht ist ein Hymnus, der wie ein Hund singt und wie ein...

THE MANIPULATIVE MODE

November 29, 2004 5:06 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar This book deals with political propoganda in classical antiquity, exploring the contexts, strategies, and parameters of a fascinating phenomenon that has often been approached with anachronistic models or completely ignored....

DOLORES

Juni 14, 2002 9:25 am Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar Dolores enthält fünfundzwanzig kompakte, überschäumende, schreiend erkennbare Gedichte über eine große Liebe, die wie alle großen Lieben von Verzweiflung und Versagen geprägt ist.